Lernen

 

Definition:

Das Lern- und Leistungsvermögen weicht deutlich und umfassend von der Altersnorm ab. Dies zeigt sich in einem umfänglichen Schulleistungsversagen. In der Regel geht dies mit einer Beeinträchtigung der Intelligenz einher, die aber nicht so schwerwiegend ist, dass es sich um eine geistige Behinderung handelt.

Anzeichen/Symptome:

Einschränkungen

Fördern in der Praxis:

 vgl. VerlagPROSchule, Soforthilfe für den Schulalltag -schnell, konkret, rechtssicher

Drucken